Christi Himmelfahrt/Pfingsten


Das Fest Christi Himmelfahrt wird in St. Jakob noch heute sehr volksnah-anschaulich gefeiert. Während der Messe wird eine Holzstatue, die den siegreich auferstandenen Christus darstellt, an einem Seil hängend und sich um die eigene Achse drehend gegen das Himmelsgewölbe, sprich Kirchengewölbe, gezogen, wo ihn eine tanzende Engelschar empfängt. Dabei kommt es nicht selten zu Zwischenfällen, die vor allem von den staunenden Kindern fast schon sehnsüchtig erwartet werden: Manchmal tanzen die fünf Holzengel so freudig und wild, dass es zu Zusammenstößen unter ihnen kommt. Dann splittern Holzteile, wie Flügel, Beine und Arme ab, die auf die Andächtigen herabregnen.

 

Auch das Pfingstfest wird in St. Jakob noch nach althergebrachter Sitte gefeiert. Am Pfingstsonntag wird während der Messe die Pfingsttaube, an einem Seil hängend, aus einer Öffnung im Kirchengewölbe herabgelassen. Ein wahrliches Fest für die Kinder, wenn die Taube über den Köpfen der Gläubigen ihre Kreise zieht!



Öffentliche Bibliothek Ahrntal

Zurück


Diese Seite wurde am 20. September 2002 aktualisiert.
Optimiert für IE 5 und 1024  X 768 Pixel